#1

✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
20.07.2019 16:06
von Helping Hands • 176 Beiträge


        








» Wir freuen uns auf eure Rückmeldungen! ♥



                         

BITTE WENDET EUCH MIT ALLEN ADMINBELANGEN AN DIESEN ACCOUNT!!!

zuletzt bearbeitet 05.10.2019 10:51 | nach oben springen

#2

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
31.10.2019 10:29
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



Wusstet ihr ?
Vermutlich geht Halloween auf eine Tradition der alten Kelten zurück. Sie lebten vor vielen Jahrhunderten in Irland, Schottland und weiteren Gebieten Europas und feierten damals eine Art Totenfest mit dem Namen "Samhain" - das bedeutet etwa "Ende des Sommers". Ursprünglich wurde es in der Nacht des elften Vollmonds eines Jahres gefeiert. Nach dem keltischen Kalender war dies der Winteranfang. In dieser Nacht verabschiedeten sich die Kelten vom Sommer. Da der Volksstamm nur zwischen zwei Jahreszeiten, nämlich Sommer und Winter unterschied, war damit auch das Ende des Jahres gekommen.
Damals glaubte man, dass der Sommer die Zeit des Lebens sei und der Winter die Zeit des Todes. In der Nacht des Samhain begegneten sich nach Auffassung der Kelten diese beiden Welten. Die Familien boten ihren verstorbenen Vorfahren dann üppige Speisen an, die symbolisch gemeinsam verzehrt wurden. In Mexiko feiert man bis heute noch auf eine ganz ähnliche Weise den "Tag der Toten" am 1. November: Familien ziehen mit Schnaps und leckeren Speisen auf den Friedhof, setzen sich um die Gräber ihrer verstorbenen Verwandten und feiern gemeinsam ein "rauschendes Fest".
Die alten Kelten hatten noch eine völlig andere Zeitrechnung. Viel später erst wurde der Gregorianische Kalender eingeführt und das Totenfest auf ein festes Datum gelegt. Die Nachfahren der Kelten feierten es von da an jedes Jahr in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November. Im so genannten "Neuheidentum", also religiösen Bewegungen, die geprägt sind von den alten, vorchristlichen Kulturen wie der keltischen, wird Samhain auch heute noch gefeiert.


So, nun aber Schluss mit der kleinen Geschichtsstunde sondern her mit unseren Süssigkeiten xD natürlich haben wir auch alle ganz brav unseren Spruch geübt

"Gespenster durch die Strassen ziehen. Heute Nacht ist Halloween. Das Grauen schleicht von Haus zu Haus und klingelt alle Leute raus. Der Rübengeist hat uns geschickt, und so sind wir hier angerückt. Wir zischen, heulen und wir schreien, tanzen den Hexenringelreien. Gebt ihr uns etwas Süßes aus, ziehen weiter wir ins Nebenhaus."

In diesem Sinne wünschen wir vom Wind Beyond Shadows euch ein schönes Halloween und volle Süssigkeitenbeutel
Eurer NilesTheBulter


Nebenschwaden winden und schlängeln sich lautlos durch die scheinbar verlassenen Strassen der Nacht. Hier und dort Halt machend eh sie sich weiter einen Weg suchten. Fast kam es einem so vor als wäre die Stadt wie ausgestorben und das obwohl New York doch nie zu schlafen schien.
Anders war es heute Nacht. Lagen die Menschen doch schon selig träumend in ihren Betten und selbst die verschiedenen Schattenwesen liessen sich nicht blicken. Es war kurz vor Halloween. Die Nacht in der die Menschen die Strassen unsicher machten und mit dem berühmten Spruch "Süsses sonst gibts Saures" ihren Süssigkeitenvorrat fürs ganze Jahr organisierten. Von den zahlreichen Partys und Veranstaltungen einmal ganz abgesehen, bei der jede die andere zu übertrumpfen versuchte. Selbst an unseren Vampiren und Dämonen und anderen Wesen der Nacht konnten sich dem Zauber der Nacht nicht verwehren. War es doch die eine Nacht in der sie sich nicht unter einem Zauberglanz verstecken mussten, eine Nacht in der sie ihr wahres Gesicht nicht verbergen mussten.
Doch die diesjährige Nacht behielt eine Überraschungen für sie bereit. Überraschungen mit denen wohl keiner geahnt hatte.
Unbemerkt von allen anderen haben sich Chiaki und Ratte heimlich in der Brooklynn School of Magic eingefunden. Doch wer glaubt das mitten in der Nacht Unterrichtsstunden statt findet der irrt sich. Liegt doch der hiesige Schulleiter, unser geliebter Magnus Bane selig schlummernd in den Armen seines Alexanders, nichts ahnend das seine beiden Schüler sich doch glatt dazu entschlossen ein paar Beschwörungen zu üben. Selbstverständlich ohne dem Wissen von unserem Magnus. Natürlich kommt es wie es kommen musste. Ohne überhaupt die geringste Ahnung zu haben welches Unheil sie auf New York los liessen war das Symbol schnell auf den Boden gemalt. Und dann überschlugen sich die Ereignisse. Keine Ahnung was genau passierte, wie es passierte, aber Blut besiegelte die Beschwörung. Wessen Blut war fraglich, genau so wie die Ursache dessen und doch reichte schon ein winziger Tropfen Blut aus um das Siegel zu aktivieren und das Unheil über unsere so friedlich schlummernde Stadt herein zu berechen. Das Unheil namens Gachnar. Unbemerkt von unseren Schülern entstieg der kleine Dämon seinem Siegel und machte sich auf den Weg um nicht nur die ganze Schule, sondern die ganze Stadt zu infizieren. Leblose Objekte wurden einer Transformation unterworfen, Leichen vorübergehend zum neuen Leben erweckt und noch sehr viel schlimmer Menschen werden von Halluzination über ihre schlimmsten Ängste verfolgt und verfallen in Panik. Eine Panik von Angst genährt die unserem Dämon nur immer stärker und stärker werden lassen.
Werden es unsere Nephilim schaffen heraus zu finden wer für die Massenpanik in der Stadt verantwortlich ist ?
Werden unsere Schüler ihre kleine Schandtat gestehen ?
Und noch viel wichtiger, werden unsere tapferen Kämpfer den Dämon besiegen ?
Doch wer nun glaubt das unser Gachnar das schlimmste Übel ist der irrt sich.Treiben sich im Schatten des Nebels doch noch andere komische Kreaturen herum. Kreaturen welche auf dem ersten Blick wie Nephilim aussahen und doch waren sie keine. Dunkle Schattenjäger schleichen sich unter dem Schutz des Nebels und in den Wirren der Unruhe herein und wollen das Institut angreifen. Steckt etwa Jonathan dahinter ? Lilith kann es nicht mehr sein, immerhin ist sie tot, auch wenn keiner weiss wie sie wirklich ums Leben gekommen ist. Auch hier sind wir gespannt ob unsere Nephilim heraus finden was los ist und den Angriff noch rechtzeitig abwehren können.

Ach da wünscht man sich glatt das man in die Zukunft schauen könnte oder nicht ?
Denn noch ist alles ganz friedlich in New York. Die Nephilim langweilen sich weil es kaum etwas zu tun gibt. Unser Magnus vergnügt sich happy mit seinem Alec der endlich wieder von seiner Reise von den Russen zurück gekehrt ist und unser Shixin. Tja unseren Shixin hat es doch voll erwischt. Hat der sich doch glatt in den jungen Hexenmeister Chiaki verliebt der den Adrenalinkick von illegalen Autorennen liebt und ziemlich hingerissen von unserem Nephilim ist.
Unser Oronthur bereitet sich auf die Machtübernahme des dunklen Hofes vor, natürlich mit der Unterstützung seines treuen Füchsleins JinMin. Nicht ganz freiwillig, denn wenn sie ihm nicht hilft, so wird er sämtliche Kitsune aus Rache für ihren Verrat jagen und töten lassen.
Unser Ragnar hatte eigentlich vor seinen letzten Abend zu geniessen eh er nach vielen Jahrhunderten der Sonne entgegen treten wollte. Doch das Schicksal war gemein, oder meinte es vielleicht doch endlich gut mit ihm. Bemerkte er doch durch einen Zufall den Übergriff eines Nosferatus an einer Frau. Tja jetzt könnt ihr dreimal raten. Ausgerechnet das Opfer ist seine so lange gesuchte und heiss ersehnte Gefährtin. Stellt sich nun nur die Frage ob es nicht zu spät ist . Wird Pearl es schaffen ihm vom Abgrund der Dunkelheit zurück zu reissen und ein glückliches Leben mit ihm verbringen ? Wir sind gespannt.
Unser Rin ist noch immer mit Dai im Schwimmcamp und wird von letzterem ordentlich ran genommen damit er endlich wieder zu seiner alten Form zurück findet. Wirklich ausgesprochen haben sie sich noch immer nicht und dabei wäre es dringend nötig. Hat doch Dais Vater heraus gefunden, dass sein Sohn ihn seit Monaten anlügt und ihn als Strafe vor die Tür gesetzt. Nun ist unser armer Dai ( aber verratet ihm das bloss nicht, er hasst Mitleid) also obdachlos und muss sich ganz alleine damit herum quälen anstatt bei Rin ein offenes Ohr zu finden. Hoffentlich bekommen die beiden das bald wieder hin, nicht das unser Dai wirklich noch auf der Strasse landet.
Unser Ayato ist wieder glücklich vereint mit seinem Kaleb und auch wenn nicht alles aus rosaroten Zuckerwolken besteht, so versuchen sie doch einen Weg zueinander zu finden. Dumm nur das Ayato einen Dämon beschwören soll und dafür ein Mensch gefunden werden muss der das Opfer spielt. Natürlich nicht gerade berauschend wenn man eine Reise plant. Dennoch schlägt sich unser Kaleb doch ganz wacker und versucht seinem Engel zu helfen so gut er kann.
Unsere Mandy ist per Zufall wieder auf ihren Noel getroffen und es knistert ordentlich zwischen den beiden. Fast könnte man behaupten das man die einzelnen Blitze die zwischen ihnen hin und her fliegen sehen kann. Jedenfalls erzählt sie ihm endlich was vor vielen vielen Jahren passiert ist und die merkwürdigen Narben auf ihrem Rücken erklärt. Das diese Geschichte noch weit greifende Folgen haben wird, auch auf unseren lieben Alec ahnt zu dieser Zeit noch keiner. Denken doch alle das nach Valentins Tod endlich Ruhe einkehren wird. Doch weit gefehlt, hatte Valentin doch etwas in der Hinterhand, welches nun ans Licht kommen wird.
Auch zwischen Uriel und Ratte geht es heiss her. Doch anders als bei den anderen fing sich Uriel am Ende doch glatt eine gebrochene Nase und gebrochene Rippen ein. Ob das nun Liebe werden könnte ist mehr als nur fraglich und doch sind wir gespannt.
Somit also eigentlich alle ganz happy. Abgesehen von unserem einsamen Satyr Zaccheus der immer noch nichts rechtes mit sich an zu fangen weiss, unserer Maia die ihr Rudel vermisst und dem Hotel Dumort das vollkommen verwaist zu sein scheint.
Es gehen merkwürdige Dinge umher und alles nimmt seinen Lauf an Halloween...


Wir sind ein Forum in dem fast alles möglich ist und in dem du zahlreiche Wesen spielen kannst. Egal ob du ein Mensch sein willst, aus anderen Dimensionen kommst oder zur Schattenwelt gehörst. Deinen Vorstellungen sind nun fast keine Grenzen mehr gesetzt. In unserem Wiki findest du genug Ideen und ansonsten sind wir auch neuen Wesen aufgeschlossen .
Komm vorbei, schau dich um.
Bestimmt finden wir auch für dich den richten Platz um die Welt zu retten oder weiter ins Chaos zu stürzen.

Liebe Grüße NilesTheButler

Wichtige Links
#Fantasy # Rellife # Free Story # Seriencharas frei spielbar # FSK 18 # New York


Unser Forum
Hier warten einige schon sehnsüchtig
kleine Auswahl dessen was möglich ist
Fündig geworden ? Dann bewerbe dich doch hier und werde ein Teil von uns


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
31.10.2019 14:06
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Liebe Partner und Freunde,

Heute bin ich unterwegs um Euch zu warnen. Uns ist zu Ohren gekommen, das unser Spooky



durch die Forenwelt geistert und seinen Schabernack verbreitet. Haltet genug Süßigkeiten parat, vielleicht bleibt ihr dann ja verschont!?

Doch wo wir dann auch schon mal da sind. Wünschen wir Euch natürlich auch




Liebe Grüße aus Dance with the Shadowworld

>>wanteds<< | >>lexikon<< | >>Listen<<


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#4

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
04.11.2019 07:04
von Shadow are the Light
avatar

Guten morgen liebe Partner,

da ist er schon wieder. Der Montag kommt heimlich still und leise angeschlichen und überrumpelt uns am frühen Morgen.
Damit ihr diesen gut übersteht, schicken wir Euch



Denkt immer dran. Auch der ist bald vorbei. Ansonsten bleibt uns nur noch Euch einen guten Start in die neue Woche zu wünschen und verbleiben mit

Lieben Grüßen
Alec vom Shadow are the Light


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#5

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
04.11.2019 19:18
von NilesTheButler
avatar


Liebe Partner, wir haben ein paar Umbauten vorgenommen. Nicht nur, das wir einen neues Outfit haben, nein, wir haben auch unsere Story überarbeitet.
Von nun an sind wir ein Crossover aus Fantasy und Real-Life. Gern könnt ihr bei uns vorbei schauen und euch das ansehen, was wir geschaffen haben. Ihr seid herzlich eingeladen!
Wir hoffen, das unsere Nachbarschaft weiterhin bestehen bleibt?! Andernfalls gebt uns bitte eine Rückmeldung!

Liebe Grüße vom Team des Wind beyond the Shadow




Die grosse Schlacht hat begonnen.
Zusammen mit den Feenwesen, Dämonen und seiner eigenen Armee von Erdunkelten, stand Jonathan auf dem weiten Schlachtfeld. Auge in Auge mit den Nephilim, welche ein Bündnis mit den anderen Schattenwesen eingegangen war.
Die Schlacht war verheerend, lichtete erbarmungslos jegliche Reihen, gleich auf welcher Seite man stand. Am Anfang schien es, als könnte Jonathan besiegt werden, doch ausgerechnet die Erdunkelten brachten ihm den entscheidenden Sieg.
Die gnadenlos ausgedünnten Reihen der Nephilim und Schattenwesen zogen sich zurück, versorgten ihre Wunden und beratschlagten sich anschließend darüber, was nun zu tun sei.
Währenddessen errichtete Jonathan weitere Portale, durch die Dämonen aus zahlreichen Dimensionen einen Zugang zur Erde fanden. Mit ihnen schloss er seine Lücken und sammelte sich zum letzten, vernichtenden Schlag.

New York war nur noch ein Schlachtfeld. Immer mehr Schreckensnachrichten flimmerten über die TV`s. Nachrichten über bestialische Bandenkämpfe und Massenmörder häuften sich und täuschten die Menschen vor der Wirklichkeit.
Unfähig sich über solch eine Übermacht zu wehren ersann Magnus einen Plan.
Mithilfe der Leylinien erschuf er eine neue Dimension. Sonara eine Dimension in der Schattenwesen und Nephilim fortan friedlich miteinander leben konnten. Eine Dimension frei von Dämonen und den alten Vorurteilen.

Jedoch hatte er nicht bedacht, wie viel Energie er dafür benötigen würde, um diese Dimension zu erschaffen. Die Leylinien der Erde verloschen. Fortan war die Welt frei von aller Magie.
Durch verschiedene Portale in den Instituten weltweit, konnten die Schattenwesen und alle anderen, die sich nach einer neuen Heimat sehnten, entkommen. Viele würden wahrscheinlich noch folgen.

Während auf den Strassen der Stadt die "Kriminalität" ein unerhörtes Ausmass annahm machten sich die Überlebenden auf die Reise in ihre neue Heimat.
Werden sie es schaffen das Paradies zu erbauen von dem so viele träumen ?
Ist es tatsächlich möglich das es einen Frieden zwischen Nephilim und Schattenwesen gibt ?
Ist die neue Welt endlich frei von allen Dämonen ?
Kommen die restlichen Wesen auf der Erde klar,, nun da alle Magie für immer fort ist ?

Nun dies wird sich erst noch zeigen …

Inzwischen sind zwei Jahre vergangen. Alle haben ein Plätzchen für sich und die Lieben gefunden und die Gefahr scheint gebannt... Selbst New York wurde wieder aufgebaut. Die Unruhen haben sich gelegt und ein normales Leben scheint wieder möglich...
Doch Jonathan hat noch nicht genug. Er will die Schattenwesen ausrotten, bis auf den Letzten!
Einige Portale stehen noch offen, doch weiß er sie noch nicht zu finden, doch bald...

Free Fantasy & RealLife Forum – FSK 18 - Ortstrennung - eigene Wesen - New York als Reallife spielbar - Sonara freier Fantasybereich

Forum Bewerbung Gesuche


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#6

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
06.11.2019 21:02
von Hawke Tirado
avatar



Hallooooooooooooooooooooooooooo Ihr lieben RPG Freunde!

Da sind wir wieder, die Quatschköppe aus L.A.

Heute zum Wochenteiler kommen wir mit vielen tollen Sachen die das Sinners schöner machen.
Wir sind ja immer mal wieder am herum wurschteln in unserem schönen Forum und immer mal wieder kommt etwas Neues.
Nicht nur Events die irgendwie ausarten, nein auch andere Dinge mit denen wir unsere Userlein und Nachbarn und Schwestern überraschen.

Einigen ist vielleicht aufgefallen das wir ein paar neue Farben dazu bekommen haben. Und die stellen wir Euch gerne vor. Denn neben der Sicherheit dank Polizei, Feuerwehr und Medical One sind auch noch die Unbefangenen und die Anhänger rund um unseren X dazu gekommen. Unsere neuen Gruppen stellen wir Euch auch gerne kurz vor und auch sind schon Gesuche draußen zu denen sich sicherlich demnächst auch neue gesellen werden. Und auch läuft aktuell mal wieder ein neues ausgeartetes Event in welchem X und seine Anhänger wieder neues Chaos stiften.

X Call me X

Mit Sicherheit hat sich schon der ein oder andere gefragt, was sich hinter X verbirgt von dem im Sinners immer wieder erzählt wird.
Wer, oder was, genau X ist, weiß niemand. Denn hinter X verbirgt sich nicht nur eine einzelne Person, nein. X fand seinen Ursprung bei der Fundamentalist Church of Jesus Christ of Latter-day Saints, kurz FLDS. Wem dies kein Begriff ist: Es handelt sich dabei um eine fanatische Sekte mit einem Oberhaupt und einer sehr fragwürdigen Weltansicht.
X nahm sich offenbar den Prediger dieser Organisation als Vorbild und scharrt nun selbst seine Schäfchen um sich, wie er es nennt. Nur mit dem Unterschied, dass er nicht seine ganz eigene Religion unter die Leute bringen möchte, sondern gleich alle, die eine andere Ansicht teilen als er, auslöschen will.
Er ist für das momentane Chaos in Los Angeles verantwortlich, ebenso wie seine Anhänger, von denen sich mittlerweile immer mehr finden, welche es aber, ebenso wie der Misteriöse X, verstehen, sich im verborgenen zu halten, damit ihre Machenschaften nicht ans Tageslicht kommen.
Natürlich dürfen auch Neulinge als X´s Handlanger zu uns kommen, doch sollten diese wirklich sehr pingelig darauf achten, nicht erwischt zu werden, denn es muss euch bewusst sein, wenn einer von euch erwischt wird, landet er, entweder hinter schwedischen Gardinen, oder wird getötet. Je nachdem, wer ihn erwischt und was er angestellt hat.
Wichtig zu wissen ist, dass X nach keinem bekannten Muster vorgeht und die verschiedenen Anschläge nicht auf ihn zurückzuführen sind, es sei denn, er will es so. Wenn er dies beabsichtigt, hinterlässt er Nachrichten oder Notizen an seinem Opfer, an dem Schauplatz oder bei den Familien bzw Freunden des Opfers. Er hat eine extrem sadistische, psychopatische und morbide vorgehensweise und schreckt vor nichts zurück.

Neues zu den Taten von X und Co findet Ihr auch in unserem News Blog Fox News



The Unbiased

Was ich ziemlich hochtrabend anhört, ist aber an sich ganz einfach erklärt:
Die Unbefangenen im City of Sinners, sind neutrale Mitglieder. Das heißt konkret, dass diese Mitglieder, weder ein normaler Bürger sind, aber auch nicht zu einer unserer Fraktionen gehören.
Das beste Beispiel dafür ist unser Gabriel Campbell. Dieser leitet das Juweliergeschäft Blood Diamond und schmuggelt für jeden, der es gerade benötigt, Juwelen, Diamanten und/oder Schmuck durchs Land, oder aber auch ins Ausland.
Desweiteren fälscht er Gemälde und hat auch eine Möglichkeit entwickelt, in seinen Bildern Kokain oder andere Betäubungsmittel zu verbergen, damit diese durch den Zoll kommen. Für ihn selbst heißt das im Grunde, dass sich jeder an ihn wenden kann, natürlich gegen das nötige Kleingeld und eine Leistung von ihm erhalten kann, wenn der Preis stimmt. Egal ob Tambowskaya, oder aber auch die Cosa Nostras. Ein Bonus für Gabriel dazu ist auch, dass er selbst UND seine Familie dadurch unangetastet sind und bleiben. Das Geschäft von Gabriel ist ein vollkommen neutrales Gebiet, in welchem jeder Willkommen ist und wo auch hin und wieder geschäftliche Gespräche gehalten werden, denn sind dort, beziehungsweise in seinen Hinterzimmern, keine Waffen erlaubt und müssen, vorne am Thresen, abgegeben werden.
Aber nicht nur als Juwelierhändler kann man ein Unbefangener sein. Wenn ihr eine Idee habt, wie ihr den Familien von nutzen sein könnt, sprecht uns darauf an und nutzt so eure Chance, eure Finger in allem drin haben zu können, aber nicht befürchten müsst, dass man euch bei der nächstbesten Gelegenheit über den Haufen schießt. Natürlich müsst ihr dafür auch die Grundlegenden Regeln einheiten, wie zum Beispiel, stillschweigen darüber zu wahren, was für Geschäfte ihr erledigt, oder wer genau eure Kunden sind.



Los Angeles Fire Department [LAFD] / San Antonio Hotshots

Retten, bergen, schützen, löschen. Die 4 Stützpfeiler auf welche das Fire Department aufgebaut ist. Doch handelt es sich dabei nur um einen kleinen Teil der großartigen Arbeit, welche die Feuerwehrmänner und Frauen jeden Tag aufs neue erbringen.

>> Retten <<
Das Retten ist die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen (Erste Hilfe), die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen und/oder Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen. Tätigkeitsfelder hierfür sind z. B. Feuer, Überschwemmungen oder Verkehrsunfälle.

>> Bergen <<
Die Feuerwehr kann weiterhin das Bergen von Sachgütern, toten Menschen oder Tieren übernehmen. Auch hierbei kommen Piloten zum Einsatz, die in Helikoptern Rettungseinsätze fliegen, wenn das zu betretene Terrain schwer zugänglich ist, oder aber eine Gefahr für die Feuerwehrleute darstellen würde.

>> Schützen <<
Vorbeugende Maßnahmen (das Schützen) beinhalten im Wesentlichen Elemente des Vorbeugenden Brandschutzes. Diese dienen der Vermeidung von Entstehungsbränden, z. B. durch Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen, oder konsequenter Brandschutzerziehung in der Bevölkerung, um auf Gefahren aufmerksam zu machen und richtiges Verhalten in Notsituationen aufzuzeigen.

Besonders in Industrienationen wird dem Betriebsbrandschutz immer mehr Augenmerk geschenkt, sei es durch eigene betriebliche oder auch durch öffentliche Feuerwehren.

Darüber hinaus wird die Feuerwehr im Rahmen behördlicher Baugenehmigungsverfahren größerer Bauvorhaben häufig hinzugezogen und um Stellungnahme gebeten. Weiterhin arbeitet die Feuerwehr in verschiedenen Fachgebieten bei der Erstellung von Standards mit.

Außerdem betreibt die Feuerwehr aktiven Umweltschutz, etwa durch die Eindämmung von Ölunfällen, Beseitigung von Ölspuren auf Straßen und Schutz vor chemischen, biologischen und atomaren Gefahren.

>> Löschen <<
Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Bei diesem sogenannten "Abwehrenden Brandschutz" werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft.
Hierzu nehmen sich die Firefighters auch speziell ausgebildete Piloten zur Hilfe, die, beispielsweise, mir Wasserlöschflugzeugen bei großflächigen Bränden helfen.

>> San Antonio Hotshots <<



Die Interagency Hotshot Crews (IHC), kurz als „Hotshots“ bezeichnet, sind die am besten ausgebildeten und erfahrensten Feuerwehreinheiten zur Wald- und Flurbrandbekämpfung in den USA. Sie bestehen aus 18 bis 22 Feuerwehrleuten und zählen zu den Handcrews, denen das händische Anlegen von Brandschneisen zukommt. Der Begriff „Hotshot“ bezeichnet umgangssprachlich den heißesten Teil eines Feuers und sollte den Einsatzort der Truppe charakterisieren. Da sie meist mit anderen Crews zusammenarbeiten und auch außerhalb ihres Bundesstaates eingesetzt werden können, sind Aufnahmekriterien, Ausbildungs-, Führungs- und Arbeitsweisen national vereinheitlicht.

Landesweit gibt es 114 Hotshot Crews, davon konzentrieren sich 60 in den durch Wald- und Buschbränden besonders betroffenen Bundesstaaten Kalifornien und Arizona. Eine weitere Elitefeuerwehrtruppe mit ähnlichem Aufgabengebiet sind die Smokejumper, welche ihre oft entlegenen Einsatzgebiete mit dem Fallschirm erreichen.


Medical One

Erstens nicht schaden, zweitens vorsichtig sein, drittens heilen.
Der Leitspruch aller Mediziner und so auch der, der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Medical One. Diese ausgebildeten Ärzte und Rettungsärzte haben spezielle Rechte, weswegen sich andere Notfallsanitäter etc strafbar machen würden.
So dürfen sie, an Ort und Stelle, Operationen oder sogar Amputationen durchführen, wenn diese medizinisch notwendig wären, um das Leben des Patienten zu erhalten. Diese Ärzte stehen zwar mit den Ärzten aus den Krankenhaus gleich, dennoch sollte man diese sehr von den anderen unterscheiden. Sie sind immer mitten im geschehen und kümmern sich darum, dass die Patienten tatsächlich schnellstmöglich eine umfangreiche, medizinische Versorgung erhalten. Sie sind ebenfalls berechtigt, Helikoptereinsätze fliegen zu lassen und arbeiten dazu eng mit dem LAPD und dem LAFD zusammen.
Die Ärzte des Medical One waren lange Zeit lediglich bei Rettungseinsätzen in Krankenwagen unterwegs, werden aber mittlerweile auch gerufen, sollte ein medizinischer Notfall bei einer der anderen großen Stellen eingehen. Die größeren Departmens verfügen auch über ihren eigenen Medical One Arzt, der die Einätze noch schneller begleiten kann.



Zu guter Letzt noch ein wenig Musik



In diesem Sinne. Eine schöne Restwoche Ihr RPG Fans

Euer City of Sinners Team


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#7

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
08.11.2019 13:16
von WAR IS COMING
avatar



_______________________________________________
Liebe Partner,

nachdem es bei uns in den letzten Wochen etwas ruhiger zuging, wird es Zeit, dass wir auch mal wieder ein Lebenszeichen von uns geben! Und um unsere kleine Rückkehr zu feiern, haben wir nicht nur ein neues DESIGN zu präsentieren, sondern haben unsere Mitgliederzahlen auch auf den 'harten Kern' reduziert. Geblieben sind diejenigen, die wirklich motiviert sind, Charaleichen wurden aussortiert und wir sind bereit, aktiv wieder durchzustarten!

In diesem Zuge möchten wir euch auch dafür danken, dass ihr uns weiterhin als Partner treu geblieben seid und freuen uns auf die weitere Zukunft mit euch! (h)

Liebste Grüße,
das Team und die Member aus dem WAR IS COMING!
_______________________________________________

FORUM x WISSENSWERTES x GÄSTEBUCH


Helping Hands hat sich bedankt!
Helping Hands gefällt das!
nach oben springen

#8

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
08.11.2019 13:16
von Loki
avatar

Hurra hurra der Pumukel mit dem Roten Haar, hurra hurra der Pumukel ist wieder...


Nein...wartet...das ist ganz falsch...Hurra hurra das, Wochenend‘ ist da


Wir wünschen euch, ein schönes Wochenende und hoffen, dass das Wetter bei euch besser sein wird, als hier.

Bevor wir euch aber wieder eure Dinge tun lassen, wollten wir euch fragen, ob ihr möglicher weiße, einen entlaufenen Gott gesehen habt? Er hört auf den Namen. Thor und bezeichnet sich gerne mal als Gott des Donners...oder Hammers...da gibt es ein kleines Verständigungsproblem.
Und dann, streunert da auch immer noch ein selbsternannter Milliardär, Genie, Playboy und Wohltäter um her, der behauptet, er würde Tony Stark heißen.

Natürlich vermissen wir auch noch ein paar andere Charakter. Einen Sohn und Bruder, eine Vertraute Person, die Geliebte, einen Kumpel und der Kleine Bruder werden schmerzlichst vermisst. Also solltet ihr sie durch Zufall sehen, bitte schickt sie doch zu uns.

Nun aber genug, ab mit euch ins Wochenende

Liebe Grüße

Das Team von Dead or Alife


Helping Hands hat sich bedankt!
Helping Hands gefällt das!
nach oben springen

#9

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
08.11.2019 19:55
von NilesTheButler
avatar



Halloween ist nun eine Woche her, die letzten Süßigkeiten sicher vertilgt und das Völlegefühl sicher abgeflaut...
Das heißt, es wird Zeit, sich auf den Nikolaus vorbereiten! Nur noch vier Wochen, bis er kommt, also deckt euch mit Schuhcreme ein und macht auch ans Werk, damit sich die kleinen Überraschungen nicht als Kohle herausstellen!

Wem es zu schnell geht, oder zu langsam, der kann sich die Zeit mit ein wenig Bastelarbeit vertreiben!

In dem Sinne, auf ein gemütliches und produktives Wochenende!



Free Fantasy & RealLife Forum – FSK 18 - Ortstrennung - eigene Wesen - New York als Reallife spielbar - Sonara freier Fantasybereich

Forum Bewerbung Gesuche


Euer
NilesTheButler




Die grosse Schlacht hat begonnen.
Zusammen mit den Feenwesen, Dämonen und seiner eigenen Armee von Erdunkelten, stand Jonathan auf dem weiten Schlachtfeld. Auge in Auge mit den Nephilim, welche ein Bündnis mit den anderen Schattenwesen eingegangen war.
Die Schlacht war verheerend, lichtete erbarmungslos jegliche Reihen, gleich auf welcher Seite man stand. Am Anfang schien es, als könnte Jonathan besiegt werden, doch ausgerechnet die Erdunkelten brachten ihm den entscheidenden Sieg.
Die gnadenlos ausgedünnten Reihen der Nephilim und Schattenwesen zogen sich zurück, versorgten ihre Wunden und beratschlagten sich anschließend darüber, was nun zu tun sei.
Währenddessen errichtete Jonathan weitere Portale, durch die Dämonen aus zahlreichen Dimensionen einen Zugang zur Erde fanden. Mit ihnen schloss er seine Lücken und sammelte sich zum letzten, vernichtenden Schlag.

New York war nur noch ein Schlachtfeld. Immer mehr Schreckensnachrichten flimmerten über die TV`s. Nachrichten über bestialische Bandenkämpfe und Massenmörder häuften sich und täuschten die Menschen vor der Wirklichkeit.
Unfähig sich über solch eine Übermacht zu wehren ersann Magnus einen Plan.
Mithilfe der Leylinien erschuf er eine neue Dimension. Sonara eine Dimension in der Schattenwesen und Nephilim fortan friedlich miteinander leben konnten. Eine Dimension frei von Dämonen und den alten Vorurteilen.

Jedoch hatte er nicht bedacht, wie viel Energie er dafür benötigen würde, um diese Dimension zu erschaffen. Die Leylinien der Erde verloschen. Fortan war die Welt frei von aller Magie.
Durch verschiedene Portale in den Instituten weltweit, konnten die Schattenwesen und alle anderen, die sich nach einer neuen Heimat sehnten, entkommen. Viele würden wahrscheinlich noch folgen.

Während auf den Strassen der Stadt die "Kriminalität" ein unerhörtes Ausmass annahm machten sich die Überlebenden auf die Reise in ihre neue Heimat.
Werden sie es schaffen das Paradies zu erbauen von dem so viele träumen ?
Ist es tatsächlich möglich das es einen Frieden zwischen Nephilim und Schattenwesen gibt ?
Ist die neue Welt endlich frei von allen Dämonen ?
Kommen die restlichen Wesen auf der Erde klar,, nun da alle Magie für immer fort ist ?

Nun dies wird sich erst noch zeigen …

Inzwischen sind zwei Jahre vergangen. Alle haben ein Plätzchen für sich und die Lieben gefunden und die Gefahr scheint gebannt... Selbst New York wurde wieder aufgebaut. Die Unruhen haben sich gelegt und ein normales Leben scheint wieder möglich...
Doch Jonathan hat noch nicht genug. Er will die Schattenwesen ausrotten, bis auf den Letzten!
Einige Portale stehen noch offen, doch weiß er sie noch nicht zu finden, doch bald...

Free Fantasy & RealLife Forum – FSK 18 - Ortstrennung - eigene Wesen - New York als Reallife spielbar - Sonara freier Fantasybereich

Forum Bewerbung Gesuche


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#10

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
08.11.2019 23:01
von Hawke Tirado
avatar



Hallooooooooooooooooooooooooooo Ihr lieben RPG Freunde!

Da sind wir wieder, die Quatschköppe aus L.A.



Happy Friday or so.
Nein wir sind nicht hier um Euch an den Kalender zu erinnern den wir alle irgendwo stehen oder hängen haben.
Wir haben wieder neue News im Fox Blog und dachten uns jetzt einfach, das wir diese mit Euch teilen.
Es ist tatsächlich mal nichts weshalb man schmerzhaft in Tränen aus bricht. Eher etwas rührendes.

Rührende Rede der Vergessenen!
Während der stattfindenden Sprenden Gala für die Skid Row die von den hießigen City Angels organisiert wurde. Haben die Vergessenen, so wie man die Bewohner der Skid Row nennt, wohl jeden von uns überrascht. Am meisten die Mitarbeiter und Leitung der City Angels selber. Denn während dieser Rührenden Rede und dem Zeigen eines eigens erstellten Videos, stand gerade Miss Milena Winston mit einem Taschentuch in der Hand, mitten im Saal. Als Angus Montgomery die Bühne ungeplant betrat und im Namen der Vergessenen einen großen Dank an die City Angels aussprach. Miss Winston war sprichwörtlich sprachlos als die vielen Menschen nach dem abspielen eines Videos in denen man in Szene setzte wie gut die Angels der Row tun plötzlich auf der Bühne standen. Man sang die Nationalhymne unter einem Banner auf dem stand. Wir danken Euch City Angels. Auch uns ging dieser Auftritt direkt bis ins Herz. Und Milena hatte mir im Gespräch gestanden, das sie selber niemals damit gerechnet habe so einen Stellenwert bei den Vergessenen zu haben. Alles was sie je tun wollte war den Ärmsten der Armen zu helfen. Und das wird sie auch weiterhin fortführen. Durch diesen Dank aber mit doppelt so viel Motivation und Arrangement.
Wir zitieren hier gerne für Euch die letzten Worte von Angus Rede.
'Wir, die Vergessenen werden Ihnen nun mit dem nächsten Video zeigen was diese Menschen uns hier auf der Skid Row geben. Neben Freundlichkeit, Herzlichkeit, Hilfestellung.... Geben uns alle City Angels noch etwas viel viel wichtigeres.. Nämlich Hoffnung. Und dafür wollen wir alle hier unseren City Angels danken. Ohne Euch hätten viele von uns keine Hoffnung mehr. Macht weiter so und bietet den schlimmen Dingen dieser Stadt die Stirn. Wir... die Vergessenen lieben Euch dafür.'
Wir alle sind sehr gerührt von dieser Herzlichkeit in diesen doch von X so schwer gebeutelten Zeiten.

Neela Fox

Jaaa auch ich musste ein paar mal Blinzeln. Aber etwas so schönes zu sehen zu bekommen ist doch auch mal schön.
Und nun noch ein angenehmes Liedchen zum Abschluss.
Tut nichts, was wir nicht auch tun würden.



In diesem Sinne. Eine schönes Wochenende Ihr RPG Fans.

Euer City of Sinners Team


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#11

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
10.11.2019 17:52
von SCKER
avatar

THIS MEANS WAR

Ach, ja. Es gibt Sachen, die finden einen Neuanfang oder einen Abschluss, aber gewisse Dinge... die ändern sich nie. Die neue Bar von Feliks Komarow hat noch nicht einmal geöffnet, da statten unsere Surenos dieser schon einen Besuch ab um ihr eigenes Willkommensgeschenk abzuliefern. Mit Baseballschlägern, Klappmessern und Schlagringen im Gepäck. Die Gäste, die eigentlich nur kamen um friedlich die ersten Drinks einzunehmen, stehen sich nun der gefährlichsten Straßengang der City gegenüber. Unter ihnen Mitglieder der Mafia, aber auch unbescholtene Bewohner und Freunde. Der Überfall ist noch im vollen Gange und auch wenn nicht klar ist, wie viele Verletzte oder Tote es am Ende auf beiden Seiten geben wird, einer Sache können wir uns gewiss sein: es herrscht Krieg in Miami.



Und der blutige Konflikt, der die Stadt seit Jahren in Atem hält, geht in die nächste Runde. Wird die Mafia die Oberhand und die Kontrolle behalten? Oder nehmen die Surenos dieses Mal den Pokal mit nach Hause?
Euer Team vom S*CKER FOR PAIN!


Helping Hands ist sprachlos!
Helping Hands kann nicht abwarten wies weiter geht!
Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#12

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
12.11.2019 16:08
von WAR IS COMING
avatar



_______________________________________________
Liebe Partner,

"Ich gehe nur einen Schritt zurück, um Anlauf zu nehmen."

letzte Woche haben wir euch noch geschrieben, dass wir uns verkleinert haben, um aktiv wieder durchzustarten und siehe da: es hat funktioniert! In den letzten Tagen konnten wir uns über eine Menge neue Gesichter im Forum freuen, neue Gesuche, Plays und jede Menge Quatsch in den Offtopic-Bereichen!

Ein schöner Beweis dafür, dass ein vermeintlicher Schritt zurück oft auch einen Sprung nach vorne einleitet! Mit diesem Gedanken im Kopf möchten wir mit euch in die neue Woche starten!

Liebste Grüße,
die Admina und die Member aus dem WAR IS COMING!
_______________________________________________

FORUM x WISSENSWERTES x GÄSTEBUCH


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#13

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
12.11.2019 23:54
von Another Day in Paradise }
avatar



"HALLO LIEBES PARTNERFORUM IN CRIME"
Wir wollten euch mal noch zu später Stunde einen Besuch abstatten und einfach mal ganz Liebe und Kuschelige Grüße dalassen. Man merkt der Winter kommt oder ? Es wird kälter. Aber was tut man bei so einem Wetter? Natürlich man kuschelt sich in seine Decke ein, trinkt warmen Kakao oder einen warmen Tee, macht die Kerzen an, und geniesst einfach mal dieses Gemütliche Dasein. Am Besten mit einem guten Buch oder einen schönen Film bei dem einen auch gleich warm ums Herz wird, und man sich das kalte Wetter draußen einfach wegdenkt. Und bald geht auch schon wieder die Weihnachtszeit los. Freut ihr euch schon drauf ? Plätzchen und Glühweinduft an jeder Ecke, ach ich mag das einfach. Außer natürlich des Gedränge, wenn die Menschen wieder kurz vor 12 anfangen Weihnachtsgeschenke zu kaufen, das ist dann immer wie der Weltuntergang für mich :D Aber ich gehöre ja eh zu den Menschen, die ihre Geschenke frühzeitig besorgen, damit ich mir diesen Stress erst garnicht antuen brauche Wie ist es bei euch so? Wir wünschen euch jetzt noch einen wundervollen Dienstag Abend ♥

Euer Rotschopf Coco und der Rest des Teams vom ANOTHER DAY IN PARADISE _________


✘ THE LISTS ✘ THE WANTEDS ✘ THE GUESTBOOK


nach oben springen

#14

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
13.11.2019 17:59
von S*CKERS
avatar

GOT A SECRET, CAN YOU KEEP IT?

Gerüchte, wahr oder nicht, können vieles zerstören. Beziehungen, Familien, Freundschaften, Karrieren, Existenzen. Trotzdem feiern wir am 13. November den Start A Rumor Day (zu deutsch: Bring-Ein-Gerücht-In-Umlauf-Tag!



DAS scheint zumindest die Devise unseres Gossipblogs zu sein. Sicher, wenn es einen nicht selbst betrifft kann es schon witzig werden. Und sein wir ehrlich: manchmal ist Lästern auch sehr befreiend und gut für die Psychohygiene. Aber schon oft haben die anonymen Nachrichten unseren Bewohnern das Leben schwergemacht. Affären wurden aufgedeckt, Geheimnisse ans Licht gebracht.
Ob der Gossip den Anlass nutzt um wieder einmal nachzutreten? Ich hab das dumme Gefühl, es liegt etwas in der Luft...

Auf das eure Geheimnisse auch geheim bleiben...
Euer Team vom S*CKER FOR PAIN


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen

#15

RE: ✉ Gästebuch {2019}

in
Briefverkehr
15.11.2019 17:59
von SCKER
avatar

I LOVE WRITING DAY

Bei dem "Tag des..." hatten wir schon einige Exoten dabei. Angefangen vom "Put A Pillow On A Fridge Day" bis hin zum "Cook Something Bold And Pungent Day".
Heute kommt jedoch endlich ein Feiertag, den wir definitiv alle zusammen feiern können. "I Love To Write" - Day. Bei diesem seit dem Jahre 2002 existierenden Feiertag dreht sich alles um das Schreiben. Etwas, dass unsere Faketown Gemeinde jeden Tag tut. Sei es nun im GB oder Inplay, im Forenchat oder über Skype, wir machen es ständig. Und dadurch entstehen nicht nur wunderbare Geschichten, die an sich jede verdient hätte in ein Buch gefasst zu werden, sondern teilweise auch Freundschaften zu wunderbaren Menschen. Sicher bin ich nicht der Einzige, der manche Stunde Schlaf geopfert hat, um doch noch ein paar Zeilen zu verfassen, weil man nicht erwarten konnte, dass es weitergeht.



Egal ob ein Liebesbrief, Postkarte, Einkaufsliste, Roman usw. – wichtig ist nur, dass man den heutigen Tag dazu nutzt, seine Gedanken zu Papier, oder in unserem Falle, zur Tastatur zu bringen. Egal, ob euer Charakter gerade von einer Zombiemeute gehetzt wird, mit einem Impala durch die Nacht fährt, sich in einem Krieg zwischen Vampiren und Werwölfen wiederfindet, die ersten oder letzten Weihnachtseinkäufe in einer aufregenden Großstadt erledigt, die Gänge von Hogwarts erforscht oder die Liebe seines Lebens findet. Unsere Liebe zum Schreiben brachte uns alle zusammen. Ein Grund mehr, den heutigen Tag besonders zu würdigen.

Viel Spaß beim Schreiben eurer Geschichten wünscht euch euer Team vom S*CKER FOR PAIN


Helping Hands hat sich bedankt!
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Helping Hands, Mortimer Whitney

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jay Kathri
Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 5 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 106 Themen und 851 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Helping Hands, Mortimer Whitney

Xobor Ein eigenes Forum erstellen